Logo
Karte

St. Nikolaus Kirche - Weilen unter den Rinnen

 

Ein besonderes Schmuckstück der Gemeinde Weilen unter den Rinnen ist die katholische Kirche St. Nikolaus. Der Kirchenbau aus den Jahren 1751 – 53 besitzt einen abschließenden Chor aus Tuffstein. 1841 wurde die Kirche nach Westen verlängert, dabei wurde der Turm mit Zeltdach und klassizistischen Stilelementen erbaut.

 

 

Informationen:

keine Angaben

Kontakt:

Bild vom Altar

Anziehungspunkt der Kirche ist der Hochaltar mit den vom „Meister von Weilen“ gefertigten spätgotischen Holzfiguren mit der Muttergottes mit Jesuskind im Mittelpunkt. Sie zählen zu den bedeutendsten Plastiken, die um 1530 in Südwestdeutschland geschaffen wurden. Die Flügel des Altars wurden vom einheimischen Künstler August Blepp 1923 u. a. mit Szenen aus dem Leben des Hl. Nikolaus bemalt. Sehenswert sind auch die 600 Jahre alte spätgotische Pieta, die Barockkanzel und der klassizistische Taufstein mit der Inschrift 1812.